Kommunikation  Mensch  Psyche IT

„Im Mittelpunkt einer werteorientierten Welt steht der Mensch.“

„Im Mittelpunkt einer werteorientierten Welt steht der Mensch.“

Olaf Meiss (*1966), Trauer- & Krisenbegleiter

 

 

„Im Mittelpunkt einer werte orientierten Welt steht der Mensch.“

  • Dieser „Vision“ möchte ich gern durch mein tun, ein Stück weit den Weg ebnen. z.B. durch:
  • Seminare, Vorträge und Coaching zu diesem Themenkreis, sowie durch konkrete Projektarbeit.
  • Projekte: „Eltern-Hilfe“, „Krisenbegleitung“, „Trauer- & Ermutigungstherapeut“ weiter voranbringen.
  • Einen realen „Fluchtpunkt“ bzw. „Ruhepunkt“ für Menschen in einer Krise darstellen, bzw. schaffen.
  • Helfen im Landkreis Bad Kreuznach ein Kinderhospiz zu initiieren.

 

Die wichtigste fremd Ressource:

  • Sind Menschen die kompetent und bereit sind, sich einzubringen, ein real existierendes Netzwerk auszubauen.
  • Jeder ist auf seinem Gebiet ein Fachmann, eine Fachfrau, mit dem gebotenen Maß Menschlichkeit.
  • Es würde mich freuen, wenn auch Sie sich hiervon angesprochen fühlen.

 

Die wichtigsten eigenen Ressourcen:

  • Mehrere fundierte Ausbildungen sowie ständige Fortbildungen.
  • Mein wertschätzender, positiver wenn auch manchmal frecher Umgang mit Menschen.
  • Die Fähigkeit zu zuhören und mich in Menschen hinein fühlen zu können.
  • Viel Freude, Lebenserfahrung und grundsolide Arbeit.
  • Die gelebte Verbindung von Kognition und Emotion.
  • Die Fähigkeit: Menschen (wieder) miteinander zu „verbinden“.
  • Die Fähigkeit: Problemen ihre oft Inne wohnende Lösung sofort anzusehen.
  • Die Kreativität und meine Legasthenie, hängen wahrscheinlich zusammen.

 

Mein Antrieb:

  • Liebe und meine Kinder.
  • mein eigener, spannende Weg nach „Innen“.
  • Der Tod meiner Tochter Jasmin und die wiedererlangte große Freude am Leben.
  • Es gibt nichts „Menschen gemachtes“, worauf es sich lohnt nur zu Warten ohne zu Handeln.